Das Daskalov-Haus
Das Daskalov-Haus
Das Daskalov-Haus
Das Daskalov-Haus
<
>
Das Daskalov-Haus
Die Holzdecken mit Schnitzereien
Tryavna
Das Daskalov-Haus
X
Die Museen von Tryavna
Museum

Das Daskalov-Haus

Mit den wunderbaren Holzdecken mit geschnitzten Sonnen, geschaffen vom Meister Dimitar Oshanetsa und seinem Lehrling Ivan Bochukovetsa.

Das Haus wurde für die zwei Söhne von Hadzhi Hristo Daskalov aufgebaut. Während der Einweihung des Hauses am Tage des Heiligen Georgi im Jahre 1808 haben der Meister Dimitar Oshanetsa und sein Lehrling Ivan Bochukovetsa gewettet und nachher im Laufe von sechs Monaten die wunderbaren Holzdecken mit geschnitzten Sonnen in den zwei Stuben des Hauses geschaffen. Heute noch streicheln die Sonnen mit ihren Strahlen die Gäste des Daskalov-Hauses. Hier wurde im Jahre 1963 das einzige seiner Art Museum der Schnitzereikunst eröffnet, in dem die Entwicklung der ältesten Kunstschule aus der Epoche der Wiedergeburt in Bulgarien – die Kunstschule von Tryavna, verfolgt wird. Hier kann man Holzschnitzereien bewundern, die sowohl die Häuser als auch die Ikonostasen drin schmücken. Sie waren von den Einwohnern von Tryavna meisterhaft ausgearbeitet und von ihnen sehr beliebt. Noch ist die tiefe plastische Schnitzerei bemerkenswert, mit der die besten Meister die Ikonostasen der Kirchen und die Throne der Bischöfe verziert haben. Die Rekonstruktion der altertümlichen Werkstätte für Holzschnitzerei zeigt den Vorbereitungsprozess, die Werkzeuge der Holzschnitzer sind auch präsentiert. Wichtiger Akzent der Ausstellung ist die Sammlung von holzgeschnitzten Figuren – Figuren von bulgarischen Zaren, Basreliefe von bulgarischen Revolutionären, die von einem der bekanntesten Meister-Schnitzer Gencho Marangozov geschaffen wurden. 

Museum

ANSCHRIFT
Tryavna, Bulgarien
27A, Petko Slaveykov Straβe
Tel. +359 677 62166

ARBEITSZEITEN
Täglich, 9:00 - 17:00
Das Daskalov-Haus
 

Lage

↑

OPERATIVES PROGRAMM „REGIONALE ENTWICKLUNG“
Wir investieren in Ihre Zukunft!

Vertrag Nr. BG161PO001 / 3.1-03/2010/036
"Tryavna – die Stadt, in der Schönheit geboren wird"

Das Projekt wird mit der Finanzunterstützung des operativen Programms „Regionale Entwicklung“ 207 - 2013 realisiert, das von der Europäischen Union durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung mitfinanziert wird.

© 2013 Tryavna – Museumsstadt, Tryavna, Bulgarien
Die Webseite ist von Konsortium „Klang und Licht“ erstellt (Cable Tech Cable Tech) und ist auf Design und System basiert zur Verwaltung von .